Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Informationen

Zuletzt angesehen

Stephanie Brunnen medium 12x1,0l PET

Stephanie Brunnen medium 12x1,0l PET

6,80 EUR

incl. 19 % UST inkl.

Heil- und Mineralquelle

Mehr auf Ihrer privaten Seite

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Newsletter Anmeldung

eMail-Adresse

Neue Artikel

LHM Sensation Zitrone 20x0,5l

LHM Sensation Zitrone 20x0,5l

10,30 EUR

incl. 19 % UST inkl.

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Hersteller

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB
Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise

I. Kundeninformation nach BGB – InfoV
II. Widerrufsbelehrung
III. Allgemeine Geschäftsbedingungen


I. Kundeninformation

1. Anbieterkennzeichnung:
Brauerei Gundel GmbH
Nördlinger Straße 15
91126 Barthelmesaurach

Telefon: 09178 / 15 04
Telefax: 09178 / 57 93
E-Mail: info@brauerei-gundel.de

Geschäftsführung: Jörg Gundel
Ust-Id-Nr. DE228539581
Amtsgericht Nürnberg, HRB 20104

2. wesentliche Merkmale der angebotenen Ware: siehe einzelne Warenbeschreibung

3. Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag kommt erst mit der Zusendung der bestellten Ware an Sie durch uns
zustande.

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab,
den Vertrag mit Ihnen zu schließen.
Die Bestellung nehmen Sie vor, wenn Sie sämtliche Angaben während des
Bestellprozesses eingeben und schließlich durch "Bestellung abschließen“ das
Bestellformular an uns versenden.

Durch das Versenden der Ware an Sie nehmen wir das Angebot
(Ihre Bestellung) auf Vertragsschluss an.

4. Vertragssprache ist deutsch.

5. Unsere Vertragsbedingungen stehen Ihnen jederzeit unter III. Zum Ausdruck und zum Download zur Verfügung. Ihre persönlichen Daten sind aus Sicherheitsgründen nicht im Internet abzurufen.

6. Datenspeicherung
Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.
In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.
Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Bitte kontaktieren Sie uns über Kontakt /senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

6. Preise
Bei den in den Angeboten angeführten Preisen handelt es sich um Endpreise - d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich anfallender Steuern.
Sämtliche Preis gelten ohne Versandkosten. Diese kommen in ausgewiesener Höhe zu den ausgewiesenen Preisen hinzu.

7. Zahlungsinformationen:
Lieferinformationen:

8. Hinweis auf die Gültigkeitsdauer des Angebots


II. Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht
a) Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb eines Monats ohne Angabe von Gründen in Textform, z.B. per Brief oder Email, oder durch Rücksendung der Kaufsache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung per Email. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Kaufsache.

b) Der Widerruf ist zu richten an: 


Brauerei Gundel GmbH
Nördlinger Straße 15
91126 Barthelmesaurach

Telefon: 09178 / 15 04
Telefax: 09178 / 57 93
E-Mail: info@brauerei-gundel.de


2. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag in Höhe von 40,- € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich erbrachte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

III. Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Abweichende AGB des Käufers werden nicht Bestandteil des Kaufvertrages.

2. Haftung
2.1. Die Haftung für Körperschäden sowie die Haftung in Fällen grober Fahrlässigkeit des Verkäufers und seiner Hilfspersonen besteht grundsätzlich im Umfang der gesetzlichen Vorschriften.
2.2. Der Verkäufer haftet selbst bei fahrlässig verursachten Schäden, wenn diese auf Verletzung derjenigen Vertragspflichten beruhen, die für die Durchführung des Vertrages Voraussetzung sind und auf deren Einhaltung der Käufer unbedingt vertrauen darf. Dies gilt für Schadensersatz- wie auch für Verwendungsersatzansprüche.
2.3. Die Haftung ist begrenzt auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

3. Gewährleistung
3.1. Im Übrigen gilt der Vertrag gegenüber gewerblichen Kunden als unter Ausschluss jeglicher Gewährleistungsrechte abgeschlossen.
3.2. Gegenüber Kunden, die nicht gewerblich handeln (Verbrauchern) verjähren die Gewährleistungsansprüche innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Kaufsache.

4. Gegenansprüche des Käufers
4.1. Der Käufer ist nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen Zahlungsansprüche des Verkäufers aufzurechnen, es sei denn die Forderungen des Käufers sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.
4.2. Der Käufer ist nicht berechtigt, Zahlungsansprüchen des Verkäufers Zurückbehaltungsrechte entgegenzuhalten, es sei denn diese beruhen auf dem selben Vertragsverhältnis wie der Zahlungsanspruch.

5. Eigentumsvorbehalt
5.1. Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller aus dem Vertrag geschuldeten Zahlungen vor.
5.2. Der Käufer hat den Verkäufer von allen Beeinträchtigungen und Zugriffen Dritter, insbesondere Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, unverzüglich zu unterrichten. Der Käufer trägt die Kosten, die aufgrund eines Verstoßes gegen diese Verpflichtung und der deswegen unterlassenen Interventionsmaßnahmen des Verkäufers entstehen.

6. Es gilt deutsches Recht.

7. Lieferung ohne persönliche Direktabnahme.

Bei persönlicher Abwesendheit zum Lieferzeitpunkt trägt die Haftung der Käufer!
Stillschweigend willigen Sie bei Onlinebuchung ein, dass Ihre Produkte ohne
Direktübergabe an den Käufer vor die Haus- bzw. Wohnungstüre geliefert werden.

Zurück

 
Parse Time: 0.360s